Vorbereitungen zum Termin

Obwohl Vorbereitungen zur Untersuchung nicht zwingend notwendig sind, kann der Ablauf der Untersuchung vereinfacht werden indem:

  • möglichst wenige metallische Gegenstände mitgebracht werden, denn alle metallhaltigen Gegenstände müssen vor der Untersuchung abgelegt werden
  • Kleidung ohne Metallanteile (Reissverschlüsse, Knöpfe, Lurex) getragen werden, denn alle metallhaltigen Kleidungsstücke müssen vor der Untersuchung abgelegt werden
  • keine metallhaltigen Kosmetika im Untersuchungsbereich verwendet werden (z.B. kein Lidschatten bei Augenuntersuchung)
  • für unvorhersehbare Wartezeiten das Lieblingsbuch mitgebracht wird
  • man sich vor der Untersuchung gewohnt verhält, es darf gegessen und getrunken werden
  • man rechtzeitig vor der Untersuchung die Toilette aufsucht
  • wenn eine Kontraindikation zutrifft, die Durchführbarkeit der Untersuchung vor dem Untersuchungstag abgeklärt wird
  • wenn alle Vorbilder und Vorbefunde zum Untersuchungstermin bereitgestellt werden.